Weltweit

Ein Auslandssemester ist nicht nur innerhalb Europas im Rahmen des ERASMUS+ Programmes möglich. Studierende können auch ein einsemestrigen Auslandsaufenthalt an einer der Partneruniversitäten der MSM in den USA, Südamerika oder Asien absolvieren (Demnächst auch in Australien). Im Gegensatz zum ERASMUS+ Programm, erhalten Studierende zwar kein monatliches Stipendium, diese Aufenthalte können aber durch das DUE-Mobil oder Promos-Stipendium gefördert werden. Zudem schlagen sich die Vergünstigungen durch teils reduzierte Studiengebühren oder gar durch die Befreiung von diesen nieder.

Im Gegensatz zu Europa wird hier verstärkt auf den Nachweis von sprachlichen Zertifikaten wie dem TOEFL gesetzt. Genauere Informationen, ob ein TOEFL benötigt wird und wie hoch die Punktzahl sein muss, findet ihr unter der jeweiligen Partneruniversität.