ERASMUS

Studentinnen und Studenten der MSM können innerhalb des ERASMUS-Programms ("European Community Action Scheme for the Mobility of University Students") ein bis zwei Semester an einer der europäischen Partnerinstitution der MSM studieren. Das ERASMUS-Programm ist Teil des "Life-Long-Learning"-Programms (LLP)  der EU und soll die Zusammenarbeit und Mobilität im Bildungssektor zwischen den Teilnehmerstaaten fördern.

Für MSM-Studierende ist die Teilnahme am ERASMUS-Programm eine der einfachsten und kostengünstigsten Möglichkeiten einen Auslandsaufenthalt zu organisieren. An den Partnerhochschulen müssen keine Studiengebühren entrichtet werden und Teilnehmer erhalten einen monatlichen Mobilitätszuschuss (je nach Zielland zwischen 300 und 420 Euro; die Höhe des Mobilitätszuschuss richtet sich nach den bewilligten Mitteln und der Anzahl der Studierenden, die ins Ausland gehen wollen).

Diese monatliche Förderung kann je Studienabschnitt sogar mehrfach in Anspruch genommen werden, sofern die Gesamt-Förderdauer von 12 Monaten nicht überschritten wird.

Das akademische Auslandsamt (AAA) informiert auf ihren Internetseiten ebenfalls über das ERASMUS Programm. Unter folgendem Link können die Informationen aufgerufen werden: https://www.uni-due.de/international/wege_ins_ausland.php